Zum "Tag der kleinen Forscher"…

Erste Bundestagswahl mit inklusivem Wahlrecht

20 September 2021

In Deutschland gilt endlich ein Inklusives Wahlrecht für alle Menschen. Dafür habe ich sowohl im Bundestag, aber auch als Vorsitzende der Bundesvereinigung der Lebenshilfe lange gekämpft. Dieses Wahlrecht in Anspruch zu nehmen, das ist nun zum ersten Mal bei einer Bundestagswahl möglich. Jeder Mensch hat das Recht zu wählen. Jede Stimme hat den gleichen Wert. Nächsten Sonntag stimmen damit endlich erstmals Menschen mit Behinderung ab, die eine gesetzliche Betreuung haben.

Das ist ein toller Erfolg für unser Land auf dem Weg zu einer echten, offenen Gesellschaft. Ich freue mich sehr, dass das Gesetz nun Wirklichkeit ist. Darüber haben ich heute früh auch im Morgenmagazin sprechen können und danke der ZDFheute Redaktion, dass sie dieses wichtige Thema so kurz vor der Wahl noch einmal in das Bewusstsein der Öffentlichkeit getragen hat.

Ich freue mich außerdem, dass mehr als 400 Verbände, Initiativen und Einrichtungen aus den Bereichen der Behindertenhilfe und der Sozialen Psychiatrie die Aktion „WIR für Menschlichkeit und Vielfalt“ als Begleitung zu den anstehenden Wahlen unterstützen.

#wfmv2021 #btw21

Von Dom zu Dom: Begrüßung…