Mehr Strom aus Sonne und…

Die Grundrente kommt rückwirkend zum 1. Januar 2021

14 Januar 2021

Mit der Grundrente wollen wir Lebensleistung anerkennen. Wer 33 Jahre hart
gearbeitet und in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt hat, dabei aber unterdurchschnittlich verdient hat, hat ab 2021 Anspruch auf die Grundrente. Es findet keine Bedürftigkeitsprüfung statt und es muss kein Antrag gestellt werden.  Damit profitieren rund 1,3 Millionen Menschen in Deutschland davon, die viele Jahre gearbeitet, Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt haben, aber im Arbeitsleben zu niedrige Löhne hatten.

Auch Bestandsrentnerinnen und -renter profitieren von der Grundrente. Die Höhe der Grundrente errechnet sich aus den individuell erarbeiteten Beitragspunkten – diese werden aufgestockt. Von der Grundrente werden rund 1,3 Mio. Bürgerinnen und Bürger profitieren – überdurchschnittlich viele in Ostdeutschland und zu ca. 70 % Frauen.

Auch wenn die Auszahlung aus organisatorischen Gründen noch etwas dauert – die Grundrente gibt es rückwirkend zum 1. Januar. Mehr Infos unter https://www.spdfraktion.de/grundrente

 

Online-Gespräch am 21.1.: Bessere Versorgung…