Aufsichtsratsbeschuss zur Zukunft des Aachener…

Mit verantwortungsvoller Haushaltspolitik stark aus der Krise

2 Oktober 2020

Der Investitionshaushalt von Olaf Scholz für 2021 und die Planung für die folgenden drei Jahre setzen klare Signale: Die Gesundheit der Bürger*innen, die Stabilisierung unserer Wirtschaft und Konjunktur durch Hilfsprogramme, die Rettung von Arbeitsplätzen durch Kurzarbeit haben für uns Priorität.

In den vergangenen Jahren sind wir ohne neue Schulden ausgekommen. Das gibt uns heute den finanziellen Spielraum, Deutschland gut durch die Krise zu führen und anschließend wieder an Fahrt aufzunehmen. Im kommenden Jahr werden wir dafür erneut eine Ausnahme von der Schuldenregel machen – und massiv investieren: von 2021 bis 2024 rd. 200 Milliarden Euro. Mit diesen Rekordinvestitionen stärken wir die gesamtwirtschaftliche Nachfrage, stützen die Konjunktur und sichern die Arbeit von Menschen. Gleichzeitig erhalten wir Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit und machen unser Land stark für die Zukunft, insbesondere für die Digitalisierung und den Kampf gegen den Klimawandel.

30 Jahre Deutsche Einheit –…