Bund erweitert Überbrückungshilfen auf Sportvereine der 3. Ligen

11 September 2020

Richtiges Signal an den Sport: Ulla Schmidt, MdB freut sich über Erweiterung der Corona-Überbrückungshilfen für Vereine in der dritten Liga

In dieser Woche hat der Haushaltsausschuss die Corona-Überbrückungshilfen auf alle dritten Ligen der olympischen, nicht-olympischen und paralympischen (semi-) professionellen Sportvereine ausgedehnt. SPD-Bundestagsabgeordnete Ulla Schmidt freut sich für die Aachener Sportvereine und deren begeisterten Anhängerschaft über die Erweiterung der Corona-Überbrückungshilfen: „Die vielfältigen Problemlagen, mit denen die Sportvereine seit Beginn der Corona-Krise konfrontiert sind, betreffen natürlich nicht nur die im Medieninteresse stehenden Sportvereine der 1. und 2. Ligen. Gerade die Vereine der (semi-)professionellen 3. Ligen, deren Ligabetrieb ja seit April dieses Jahres faktisch zum Erliegen gekommen ist, haben enorme finanzielle Engpässe zu verkraften.“ Es sei daher eine sehr gute Nachricht, dass sich der Einsatz der SPD-Sportpolitiker für eine Erweiterung nun ausgezahlt habe, so Schmidt.

In Aachen spielt beispielsweise die Volleyball-Herrenmannschaft des PTSV Aachen in der 3. Liga. Es besteht jetzt die Chance für den Verein, sich Corona-bedingte Einnahmeausfälle durch fehlende Zuschauereinnahmen vom Bund erstatten zu lassen.

Evakuierung von Moria, Soforthilfe für…