Internationaler Tag zur Beseitigung von…

Bundesförderung für innovative Konzerterlebnisse – drei Aachener Musikclubs erhalten Zuschuss zu technischer Ausstattung

28 November 2019

Gute Nachrichten für die Aachener Musikszene: Gleich drei Clubs erhalten einen Zuschuss des Bundes zur digitalen Technik. Im Rahmen der dritten Runde des Förderprogramms Digitalisierung der Aufführungstechnik von Livemusikspielstätten in Deutschland 2019 (Digi-Invest) unterstützt der Bund gemeinsam mit der Initiative Musik den Domkeller, den Musikbunker und das Dumont jeweils mit bis zu 5.000 Euro für eine Verbesserung der technischen Grundausstattung wie Ton, Licht und DJ-Pult.

Das Programm Digi-Invest ist ein wichtiger Teil der Clubförderung der Initiative Musik. Gerade die kleinen und mittelgroßen Musikclubs bieten jungen Musikerinnen und Musikern zu Beginn ihrer Karriere die entscheidende Bühne.

„Die Clubs sind unverzichtbare Kulturorte und tragen in Aachen seit vielen Jahren zu einer lebendigen Musikszene bei“, sagt Ulla Schmidt: „Ich gratuliere dem Dumont, dem Domkeller und dem Musikbunker zur Förderung. Das ist eine verdiente Anerkennung für das vielfältige Konzertprogramm.“

Hintergrund
Mit der Förderung „Digitalisierung der Aufführungstechnik von Livemusikspielstätten in Deutschland“ (kurz Digi-Invest) können 179 Musikclubs in allen Bundesländern wichtige Investitionen in moderne digitale Technik vornehmen. Antragsberechtigt waren Musikclubs mit einem festen Sitz in Deutschland, einer maximalen Kapazität von 2.000 Personen mit mindestens 24 Livemusikkonzerten im Vorjahr. Für die aktuelle Förderrunde stellte die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) insgesamt eine Million Euro bereit.

Prävention durch Beschäftigung - Bundesprogramm…