„Wir müssen Europa mutig denken“…

Gastfamilie werden und neue Kulturen kennenlernen: Der Verein aubiko e.V. sucht eine Zuhause für junge Menschen aus Taiwan und Kolumbien

1 April 2019

„Gastfamilie zu sein, bedeutet nicht nur, einen Menschen aus einer anderen Kultur auf einer wichtigen Etappe im Leben zu begleiten. Es bedeutet auch die Reflexion der eigenen Kultur und der eigenen Selbstverständlichkeit.“

Unter diesem Leitmotiv wirbt der Verein aubiko e.V. um neue Gastfamilien. Es geht darum, Begegnungen zur interkulturellen Verständigung herzustellen Menschen und andere Kulturen zusammenzubringen.

Deutschlandweit sucht der Verein Gastfamilien für Schüler*innen aus Taiwan und Kolumbien. Eine/n Austauschschüler*in bei sich als Gast aufzunehmen, ist etwas Großartiges und Einzigartiges. Als Gastfamilie unterstützen sie ihn dabei, sich persönlich zu entwickeln und selbstständiger zu werden. Und Sie lernen selbst etwas – über eine neue Kultur und sogar Aspekte über ihre eigene. Aber so anders eine Kultur auch sein mag und so viel man über ein fremdes Land erfährt – es gibt nichts, was mehr verbindet als ein gemeinsamer Alltag. Beim Schüleraustausch treffen Menschen aufeinander, die voneinander lernen wollen – vielleicht sind es genau diese Erfahrungen, die am Ende die Welt zusammenhalten.

Wenn Sie neugierig geworden sind und sich vorstellen können, für drei, sechs oder zehn Monate eine Gastschülerin oder einen Gastschüler bei sich aufzunehmen, finden Sie hier weitere Informationen.

 

Ein solidarisches Land braucht starke…