Zwei Projekte aus Aachen sind…

Personalmangel bei der Bundespolizei: SPD-Abgeordnete aus der Region appellieren an Bundesinnenminister

14 Juni 2018

In einem Gespräch mit Arnd Krummen und Berthold Hauser, Mitglieder des Vorstandes der GdP Bundespolizei, informierten sich die SPD-Bundestagsabgeordneten Ulla Schmidt (Aachen) und Claudia Moll (Kreis Aachen) über die aktuelle Situation der Bundespolizei in der Region. Gemeinsam mit dem Dürener SPD-Bundestagsabgeordneten Dietmar Nietan richten sie einen dringenden Appell an den Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat Horst Seehofer, den massiven Personalmangel in der Inspektion Aachen schnellstmöglich zu beheben:

„Nicht zuletzt vor dem Hintergrund, dass mittlerweile fast jeder vierte Asylantrag in Nordrhein-Westfalen gestellt wird, dass die Zahl der festgestellten Schleuser im Bereich der Bundespolizeiinspektion Aachen zwischen 2017 und 2018 um 50 Prozent gestiegen ist und dass die A44 mindestens zu einer der Hauptschleusungsrouten nach Deutschland geworden ist, ist der Umstand, dass aktuell nur ca. 50 Prozent der Planstellen in der Bundespolizeiinspektion Aachen besetzt sind, für uns weder nachvollziehbar noch hinnehmbar. Wir fordern Bundesinnenminister Seehofer dringend auf, endlich nicht nur seine bayerische Heimat, sondern auch die Region im Dreiländereck ausreichend zu unterstützen!“

Bild v.l.n.r.: Ulla Schmidt, MdB, Arnd Krummen, Claudia Moll, MdB, Berthold Hauser

15. Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag…