Bundesinnenministerium eiert herum: Verkauf von…

Konrad Heintze als diesjähriger Preisträger des „Stille-Helden-Preis“ des Eurotürk e.V. gewürdigt – Ulla Schmidt, MdB fordert konstruktiven Dialog und mehr Zusammenhalt in der Gesellschaft

24 Mai 2018

Im Beisein von Oberbürgermeister Marcel Philipp (CDU), Reiner Bertrand vom Verein Eurotürk und der Aachener Bundestagsabgeordneten Ulla Schmidt, wurde Dr. Konrad Heintze am 11. Mai 2018 in Aachen mit dem „Stille-Helden-Preis“ ausgezeichnet. Der vom Verein Eurotürk e.V. jährlich an mindestens eine Person vergebene Preis richtet sich an Menschen, die leise und bedacht für eine bessere Welt kämpfen, ohne sich dabei lauthals in den Vordergrund zu stellen. Mit dem Preis wurde in diesem Jahr insbesondere Dr. Heintzes ehrenamtliches Engagement im Aachener Lions-Club gewürdigt.  Er organisiert u.a. Nachhilfe-Unterricht für Migranten und Spenden für die medizinische Versorgung der syrischen Bevölkerung in Aleppo. Eine Reise des Lions-Clubs nach Istanbul mündete sogar in einer Städtepartnerschaft Aachens mit der türkischen Stadt Sariyer.

Auch die Aachener Bundestagsabgeordnete der SPD, Ulla Schmidt, ließ es sich nicht nehmen dem sichtlich gerührten Dr. Heintze zu seiner Ehrung persönlich zu gratulieren. Aus aktuellem Anlass fand Ulla Schmidt auch deutliche Worte in Bezug auf das angespannte deutsch-türkische Verhältnis und forderte gleichermaßen, den innergesellschaftlichen Dialog aufrechtzuerhalten und konstruktiv fortzuführen. Organisationen wie der Eurotürk e.V. und Personen wie Dr. Heintze nehmen hierbei eine besondere Rolle ein, da sie die interkulturelle Verständigung aktiv vorantreiben.

Als junge Botschafter für ein…