Ulla Schmidt setzt sich für…

Ulla Schmidt begrüßt die Haftentlassung des kubanischen Künstlers Danilo Maldonado

27 Oktober 2015

Die Aachener SPD-Bundestagsabgeordnete und Bundestagsvizepräsidentin Ulla Schmidt begrüßt die Haftentlassung des kubanischen Graffitikünstlers Danilo Maldonado, für den sie eine politische Patenschaft übernommen hatte.

Maldonado wurde in der vergangenen Woche von den kubanischen Behörden nach über 10 Monaten Haft entlassen. Er war seit dem 25. Dezember 2014 in Haft, weil er in Havannas Park „Parque Central“ zwei Ferkel ausstellen wollte, denen er die Namen Fidel und Raúl aufgesprüht hatte. Die Behörden warfen dem Künstler „Missachtung der Autoritäten“ vor. Einen Haftbefehl, eine offizielle Anklage, eine Verhandlung, eine Möglichkeit zur Verteidigung und ein Urteil verweigerten die Behörden jedoch, so dass Maldonado fast zehn Monate ohne Urteil gefangen gehalten wurde.

Ulla Schmidt freute sich sehr, dass ihr „politisches Patenkind“ nun endgültig freigelassen wurde und dankte allen, die dazu beigetragen haben.

Bildquelle: IGFM

Ulla Schmidt freut sich über…