Rede Ulla Schmidt im Plenum…

Aachener Kitas können sich jetzt bewerben! – Neues Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“

10 Juli 2015

Mit dem Bundesprogramm „Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“ ist es gelungen, den Stellenwert sprachlicher Bildung in Kindertageseinrichtungen zu stärken. Das Konzept der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung wurde seit 2011 in bundesweit rund 4.000 Schwerpunkt-Kitas verankert. Auch bei uns in Aachen wurden vielfältige Einrichtungen gefördert.

Ulla Schmidt, MdB: „Sprache ist die Grundvoraussetzung für eine chancengerechte Bildung und somit entscheidend für eine bessere gesellschaftliche Teilhabe und den gesamten Lebensweg junger Menschen. Genau hier setzt das von Bundesfamilien-ministerin Manuela Schwesig initiierte Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ an. Durch eine gezielte Unterstützung durch professionelle Fachkräfte bekommen die teilnehmenden Kitas Hilfe für die alltagsintigrierte sprachliche Bildungsarbeit.“

Das neue Programm „Sprach-Kitas“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend basiert auf der Grundlage der Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem laufenden Programm. Die teilnehmenden Einrichtungen werden durch zusätzliche Fachkräfte bei der sprachlichen Bildungsarbeit unterstützt. Die besonderen Bedarfe von Flüchtlingsfamilien wird das Programm ebenfalls in den Blick nehmen. Mit einer kontinuierlichen Begleitung durch eine externe Fachberatung werden die Einrichtungen darüber hinaus in ihrer Qualitätsentwicklung gestärkt. Für die Umsetzung des Programms werden von 2016 bis 2019 jährlich 100 Mio. Euro bereitgestellt.


Das Interessenbekundungsverfahren zur Auswahl der Einrichtungen wurde am 06.07.2015 gestartet und läuft bis zum 31.07.2015, damit das Programm im Januar 2016 starten kann.


Weitere Informationen zum Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ sowie zum Online-Antragsverfahren finden Sie in unter:

http://www.fruehe-chancen.de

Wohngelderhöhung ist gut für Aachen…